Lauffreunde

Pfaffenwinkel

Samstag, September 23, 2017

Jetzt hat er sich seit einigen Monaten intensiv vorbereitet, unter der Leitung des TSV Penzberg ein umfangreiches Trainingsprogramm absolviert, und dann macht eine Verletzung wenige Tage vor dem Frankfurt-Marathon unserem Andreas Maier einen Strich durch die Rechnung: Muskelfaserriss - ein Start in Frankfurt nicht möglich. Damit muss der Angriff auf die 3-Stunden-Grenze auf das nächste Jahr verschoben werden. Da konnte auch die Feier seines 40. Geburtstags diese Woche nicht so recht drüber hinweg trösten, dass so viel Einsatz erst einmal umsonst war. Aber nicht aufgeben, die Grundlagen sind gelegt und 2017 klappt es ganz bestimmt.