Lauffreunde

Pfaffenwinkel

Montag, November 20, 2017

Auf zum Boston-Marathon

Am 15. April ist es soweit, Bernd, Klaus und der Starnberger Sepp Voggesser nehmen am ältesten jährlich stattfindenden Marathon der Welt teil, dem Boston Marathon. Schon ein Jahr nach den ersten olympischen Spielen, die 1896 in Athen ausgetragen wurden und einen Marathon-Wettbewerb auf der historischen Strecke zwischen Marathon und Athen im Programm hatten, fand ein Lauf über die gleiche Distanz von etwa 40 km in Boston statt. Die Strecke ist bis heute noch immer dieselbe, außer dass sie 1924 gemäß den Statuten des internationalen Leichtathletikverbandes auf 42,2 km verlängert wurde (d.h. der Start wurde um 2,2 km weiter nach Westen verlegt).

Weiterlesen: Auf zum Boston-Marathon

Ismaning, die Dritte und Letzte

Auch den letzten Akt der Winterlaufserie, den "Halbmarathon plus" (21,4km), haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Unsere beiden Topläufer haben ihre tolle Platzierung verteidigt bzw. sogar noch gefestigt. Fina beendete den Lauf als Dritte in der weiblichen Hauptklasse und kam somit auch als Dritte aufs Treppchen in der Serienwertung der WHK. Ihre Zeit am Sonntag 1:38:17, nur 13 Frauen waren schneller als sie.

Raphi hatte vom 17km-Lauf noch eine Muskelverletzung, die ihn dazu zwang, etwas langsamer zu laufen. Trotzdem belegte er in 1:28:56 den 11. Platz in der AK M35, was ihn sogar noch eine Position nach vorne auf den 7. Platz in der Serienwertung brachte.

Weiterlesen: Ismaning, die Dritte und Letzte