Lauffreunde

Pfaffenwinkel

Mittwoch, August 10, 2022

Über den Winter haben wir uns mit diversen virtuellen Läufen fit gehalten. Insbesondere Isabel und Klaus waren eifrig, z.B. bei der Lauf-weiter Adventsserie und der Winterlaufserie. Für Klaus reichte es sogar zu AK-Siegen bei drei von vier Adventssonntagen und allen drei Läufen der WS. Auch davor beim Mauerfalllauf am 9.11. war er über 15km Sieger in der M60. Über Ostern hatte sich nur Klaus zum Ostermarathon der München-Marathon-Stiftung angemeldet. In vier Etappen kam er auf eine Zeit von 3:48.33, was Platz 2 in der M65 bedeutete.

Jetzt sind wir wieder in der Marathon-Vorbereitung: mit 4 Läufer/innen sind wir am 28.5. in Luxemburg dabei, einen Tag später startet Claus in Regensburg. Auf dem Weg dorthin haben wir mit Freude den Weilheimer Aulauf mitgenommen, der nach 2019 heuer wieder in alter Form stattfand. Allerdings musste Bernd wegen Corona leider absagen, so dass letztendlich nur 4 Starter/innen von den Lauffreunden dabei waren, alle auf der 10km-Strecke:

Hans war der einzige Starter in der M60. Den 1. Platz sicherte er sich mit einer Zeit von 57:21. Klaus brachte es dafür nichts seit diesem Jahr in einer neuen AK (65) zu starten, dort wurde er "nur" 4. von 5 Läufern. Dafür stimmte aber die Zeit: 52:05, also 1 min schneller als im Vorjahr beim Individuallauf. Besonders hervorzuheben ist das Ergebnis von Robert, mit 50:21 verfehlte er nur knapp die 50 min Grenze. Bei dem insgesamt stark besetzten Feld bedeutete es Platz 9 in der M40. Isabel vertrat uns im kleinen (26 Teilnehmerinnen), aber läuferisch starken Feld der Frauen. Dass eine Zeit knapp über einer Stunde heraussprang (1:01:23) lag allerdings daran, dass die Strecke nicht exakt vermessen war. Praktisch alle Läufer/innen berichteten, dass ihre GPS-Uhren 150-200 m mehr angezeigt hatten. Isabels Schnitt betrug deshalb genau 6:00/min.

An anderer Stelle hat sich Uschi in guter Form gezeigt: beim 32. Residenzlauf in Würzburg erreichte sie in Begleitung ihres Schwagers den 2. Platz in der AK60 mit 59:22. Insgesamt also ein erfolgreicher 1. Mai für die Lauffreunde Pfaffenwinkel.